2020-05-09 Whiskyabend – Raritätentasting „Closed Distilleries“

169,00 

Seminarbeschreibung: In diesem Raritätentasting werden wir uns ausschließlich mit geschlossenen Brennereien beschäftigen. Bis auf den Lowlander in der Runde sind alle Abfüllungen aus den 70iger Jahren. Wir können uns also auf Old Bottle Flavors freuen und den Whiskygeist der Vergangenheit aufleben lassen.

Das Line-Up besteht aus folgenden Abfüllungen:

Rosebank 12 Jahre – Flora & Fauna Serie – Original Bottling –

Hillside (Glenesk) 25 Jahre – Vintage 1971 – Rare Malt Selection – Original Bottling – 62,0% Vol.

Dallas Dhu 24 Jahre – Vintage 1971 – Connoisseurs Choice by Gordon & MacPhail – 40,0% Vol.

Glen Mhor 21 Jahre – Vintage 1979 – Rare Old by Gordon & MacPhail – 40,0% Vol.

Banff 23 Jahre – Vintage 1974 – Connoisseurs Choice by Gordon & MacPhail – 40,0% Vol.

Millburn 23 Jahre – Vintage 1971 – Connoisseurs Choice by Gordon & MacPhail – 40,0% Vol.

Port Ellen 30 Jahre – Vintage 1974 – Signatory Vintage – 46,0% Vol.

Wegbeschreibung: Der Balthasar-Neumann-Platz, auf dem sich das Brühler Whiskyhaus befindet, ist verkehrtechnisch sehr gut zu erreichen. Es finden sich eine Vielzahl von Parkplatzmöglichkeiten, von denen die drei größten Parkflächen der Parkplatz am Amtsgericht (Clemens-August-Straße – Gehminuten bis zum Brühler Whiskyhaus: 1 Minute), das Parkhaus an der Giesler Galerie (Carl-Schurz-Straße – Gehminuten bis zum Brühler Whiskyhaus: 3-4 Minuten) sowie der Parkplatz an der Kreuzung Wilhelm-Kamm-Straße und Schlaunstraße (Gehminuten bis zum Brühler Whiskyhaus: 1-2 Minuten) sind.

Darüber hinaus sind es keine 2 Minuten Fußweg bis zur Haltestelle der S-Bahnlinie 18 (Vorgebirgsbahn), die zwischen Köln und Bonn pendelt. Das Nutzen der öffentlichen Verkehrsmittel ist sicherlich der bessere Weg, gerade wenn Sie an einer unserer zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen möchten.

Vorrätig

Artikelnummer: 4724 Kategorien: , ,