Unsere Zahlungsarten

Warenkorb: 0 Artikel

Bowmore

Bowmore

Bowmore Distillery: Bowmore ist nicht nur die Hauptstadt der kleinen Westküsten-Insel Islay und bekannt für seine runde Kirche, sondern auch der Name der dort ansässigen Whiskybrennerei, welche sich in Besitz des japanisch-amerikanischen Beam Suntory-Konzerns befindet. Die Brennerei Bowmore wurde 1779 durch David Simson gegründet und war die erste legale Brennerei der Insel Islay und eine der ältesten Schottlands. Wie viele Brennereien wechselte auch Bowmore mehrfach den Besitzer, wurde geschlossen und wieder eröffnet.

Als Besonderheit in der Geschichte Bowmores gilt, dass sie während des zweiten Weltkriegs als Stützpunkt für Flugboote genutzt wurde; sie war in dieser Zeit nicht in Betrieb. Als weitere Besonderheit ist die zu einem Schwimmbad umgebaute Lagerhalle zu nennen, welches durch die bei der Produktion entstehende Wärme geheizt wird.

Die legendärste Abfüllung der Brennerei und eine absolute Rarität ist der „Bowmore Black“ (oftmals auch „Black Bowmore“). Er wurde 1964 destilliert und in drei Batches abgefüllt: 1993, 2000 Flaschen mit 50% Vol.; 1994 ebenfalls 2000 Flaschen mit 50%. Vol. und 1995, 1812 Flaschen mit 49% Vol.

8 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge