Unsere Zahlungsarten

Warenkorb: 0 Artikel

Wemyss Malts

Wemyss Malts

Wemyss Malts: Ausgesprochen wird Wemyss „weems“ und bezeichnet im schottischen eine Höhle, wie sie an der felsigen Küste von Fife vorkommen. Aus dieser Region stammt die Familie Wemyss. Seit dem 13. Jhd. ist die Wemyss Burg mit Blick über Endinburgh Wohnsitz der Familie.

Aufgrund der Aromenvielfalt und der verwendeten Terminologie für die Geschmäcker von Malt Whisky können selbst bei erfahrenen Verbrauchern zu Verwirrung führen. Aus diesem Grund verwendet Wemyss Malt für den selbstabgefüllten Single Cask Whisky nicht den Destillerie Namen sondern die Hauptaromen zur Kennzeichnung. So hieß eine der Abfüllungen aus den Lowlands „Lemon Zest“ (Auchentoshan) oder ein anderer aus der Speyside „Ginger Spice“ (Glenrothes).

Die Single Cask Abfüllungen werden mit mindestens 46% Vol., nicht kühlgefiltert und frei von künstlichen Farbstoffen abgefüllt. Die Fässer werden durch Charlie MacLean ausgewählt und repräsentieren die Single Casks die besten Eigenschaften der jeweiligen Region, aus der das Fass stammt. Es werden ausschließlich nur first fill und second fill Fässer verwendet.

Bis zu sechszehn verschiedene Single Malts werden bei Wemyss Malt für einen Blended Malt vereint. Namen wie „Spice King“ (Highlands) oder „Peat Chimney“ (Islay) geben auch hier die Aromen der Abfüllung wieder.

39 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

39 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge